Europa

22/05/2014
Von A.F.Reiterer
Und wieder einmal stehen wir vor "EU-Wahlen", wie uns der ORF Tag für Tag in die Ohren dröhnt. Und? Ist das nicht wichtig?
19/05/2014
Bild
Ein Bericht der Nationalen Koordination der Linke gegen den Euro (Italien)
16/04/2014
Von A.F.Reiterer
Über die Schwierigkeit der Linken, Bündnispartner zu finden ˗ aus Anlass eines neueren Buchs: Christian Felber (2012), Retten wir den Euro. Wien: Deuticke. 156 S.
02/12/2013
von Wilhelm Langthaler
Lucas Zeise (2. von links), Albert Reiterer, Sascha Stanicic, Winfried Wolf (r)
Mit dieser Frage hatte ein Personenkomitee für den 30. November 2013 nach Düsseldorf geladen. Die Antwort fiel zwiespältig aus. Man war sich einig, dass Euro und EU ein Projekt der kapitalistischen Eliten und zudem in einer akuten Krise sei. Vor der logischen Schlussfolgerung allerdings, schrecken viele der organisierten Linken zurück – vermutlich anders als diejenigen, die ihre Arbeitskraft am HartzIV-Markt dank des deutschen Euro-Regimes wohlfeil verschleudern müssen.
29/11/2013
Bild
Erstes Ziel der Konferenz ist es, zu verstehen wie man aus dem Euro austreten kann. Sollen wir in einer fatalistischen Haltung den Zusammenbruch abwarten? Oder versuchen wir eine große Volksbewegung in Bewegung zu setzen, damit der Austritt den Weg in eine bessere Zukunft eröffnet?
04/11/2013
Zur Ermordung zweier Mitglieder der Neonazi-Partei „Goldenen Morgenröte“
23/09/2013
Von Gernot Bodner, Antiimperialistische Koordination
Bericht vom Vortrag des Vorsitzenden der Partei Syriza in Wien
20/07/2013
Von Aug und Ohr, Gegeninformationsinitiative
Die unglaubliche Brutalität und Rücksichtslosigkeit, mit der tausende und zehntausende Existenzen von der EU-EZB-Mafia und der hündischen, willfährigen Regierung Samaras vernichtetet werden, hat, wohl gegen die Absicht dieser Junten, Mobilisierungen hervorgebracht, die sich ihrer Möglichkeiten und ihrer Stärke vielleicht noch gar nicht so richtig bewußt sind.
06/06/2013
Von Initiativ e.V
Kommentar zu Blockupy Frankfurt und den weiteren Perspektiven
16/05/2013
Von Franz Stephan Parteder
Die Frage eines Ausstiegs aus dem Euro ist seit Kurzem nicht mehr der Gegenstand abstrakter Diskussionen oder die Forderung von obskuren Gruppen, sie ist zu einer Frage der Tagespolitik geworden. Das gilt auch für Österreich.

Seiten

Subscribe to Europa