Site-Logo
Site Navigation

Vorläufiges Programm des Sommerlagers 2001

8. Februar 2001

Bologna, 03/02/01

Am 3. Februar fand ein internationales Treffen des Koordinationskomitees der Antiimperialistischen Koordination im Hinblick auf das nächste Antiimperialistische Lager 2001 (Assisi, 28. Juli-5. August) statt, wo das vorläufige Programm beschlossen wurde.

Wir rufen alle, die interessiert sind, in den Foren und an den runden Tischen teilzunehmen, auf, so bald wie möglich mit uns Kontakt aufzunehmen über die Adresse: aik@antiimpieralista.org

Bis zum 15. Juni wird das definitive Programm mitsamt den Rednern und einer Liste der teilnehmenden internationalen Organisationen publiziert werden.
Bis jetzt sind es bereits mehr als zwanzig politische Organisationen und soziale Bewegungen aus Lateinamerika, dem Nahen Osten, Asien und Afrika, die das Lager unterstützen.

Koordinationskomitee der Antiimperialistischen Koordination

Vorläufiges Programm des Antiimperialistischen Lagers 2001
Assisi, 28. Juli – 5. August

Samstag, 28. Juli
Ankunft und Unterbringung
21 Uhr: Konzert und offizielle Eröffnung des Lagers 2001

Während des gesamten Lagers werden zwei theoretisch-praktische Seminare stattfinden: Eines über Informatik und die Nutzung des Internets, das andere über Kunst und Kommunikation im antiimperialistischen Kampf.

Sonntag, 29. Juli

9 Uhr 30
Treffen mit den internationalen Delegationen

15 Uhr 30
Die Verbotene Sprache: Antiimperialistischer Kampf, Wissenschaft, Technologie und Massenkommunikation

21 Uhr
Thematische Foren

Forum 1
Politische Gefangene
a. Methoden der Unterdrückung und Bestrafung
b. Das Erbe des Kalten Krieges
c. Eine Statistik über politische Gefangene

Forum 2
Der Exodus und die Migranten
a. Bewegungsfreiheit des Kapitals aber nicht für die Menschen
b. Rassismus und die Arbeiterklasse
c. Immigration, Neoliberalismus und Klassenkampf

Forum 3
Nuklearer Krieg niedriger Intensität
a. Was ist abgereichertes Uran?
b. Die neue Kultur der Zerstörung
c. Soziale Konsequenzen des nuklearen Verbrechens

Montag, 30. Juli

9 Uhr 30
Treffen mit den internationalen Delegationen

15 Uhr 30
Die Palästina-Frage und die Konflikte im Nahen Osten

21 Uhr
Thematische Foren

Forum 1
Afghanistan
a. 25 Jahre Bürgerkrieg
b. Die Taliban und der CIA
c. Gibt es einen Ausweg?

Forum 2
Kurdistan existiert!
a. Die fortgeführte Repression
b. Der Wandel der PKK
c. Unabhängigkeit oder Autonomie?

Forum 3
Der Konflikt ums Wasser
a. Natürliche Ressourcen als Kampfmittel
b. Den Feind mit der Waffe des Durstes töten
c. Das Beispiel Palästina und Israel

Dienstag, 31. Juli

9 Uhr 30
Treffen mit den internationalen Delegationen

Runder Tisch: Kritische Betrachtung der Geschichte des italienischen Kommunismus
a. Die Wurzeln der KPI und die Rolle von Antonio Gramsci
b. Der XX. Kongress und der sino-sowietische Bruch
c. Einer neuen kommunistischen Partei entgegen?

15 Uhr 30
Die bittere Ernte: Die Umweltzerstörung und die Zukunft der Menschheit

21 Uhr
Thematische Foren

Forum 1
Vom Atlantik wohin?
a. Die Europäische Union nach dem Gipfel von Nizza
b. In den Klauen der NATO
c. Eine Föderation der Nationalstaaten?

Forum 2
Der indische Subkontinent
a. Nationalstaat oder religiöser Staat?
b. Feudalismus oder abhängiger Kapitalismus
c. Die Beziehung zwischen China und Indien

Forum 3
Der gewerkschaftliche Kampf
a. Der Neoliberalismus und die Krise der traditionellen Gewerkschaften
b. Der neue Basisgewerkschaftsbewegung: Das italienische Beispiel
c. Neuen Formen des Kampfes und der Organisation entgegen

Mittwoch, 1. August

9 Uhr 30
Treffen mit den internationalen Delegationen

15 Uhr 30
Die globale Herausforderung: Die antagonistischen Kräfte und die Perspektiven der Antiglobalisierungsbewegung

21 Uhr
Thematische Foren

Forum 1
Neoliberalismus und die Theologie der Befreiung
a. Religion und sozialer Kampf
b. Das Pentagon und das Evangelium
c. Ein christlicher Atheismus?

Forum 2
Die Techniken der Vernichtung
a. Die Strategien der NATO zur Weltherrschaft
b. Die Heere der multinationalen Konzerne
c. Die Embargos

Forum 3
Das Wort den Arbeitern
a. Berichte von italienischen Fabrikkämpfen
b. Ein flexibles und prekäres Proletariat
c. Einer neuen Arbeiterkultur entgegen

Donnerstag, 2. August

9 Uhr 30
Treffen mit den internationalen Delegationen

15 Uhr 30
Das versteckte Genozid: Die Verbrechen in Afrika und die Komplizenschaft Europas

21 Uhr
Thematische Foren

Forum 1
Baskenland, Katalonien, Korsika, Sardinien und Irland
a. Der interne Kolonialismus
b. Nationale Befreiung und soziale Befreiung
c. Die Unabhängigkeitsbewegung und die Linke

Forum 2
Philosophie und Revolution
a. Die Beziehung zwischen Hegel und Marx
b. Wissenschaft und Bewusstsein
c. Dialektischer Materialismus und Philosophie

Forum 3
Das Wespennest Balkan
a. Die Ostexpansion der NATO
b. Soziale Klassen, Nationen und Ethnien: Das jugoslawische Beispiel
c. Nationalismus und Kommunismus

Freitag, 3. August

9 Uhr 30
Treffen mit den internationalen Delegationen

Runder Tisch: Das Denken und Handeln des Ernesto Che Guevara

15 Uhr 30
Der Traum lebt: Die Niederlage und der Wiederaufbau der lateinamerikanischen Linken

21 Uhr
Thematische Foren

Forum 1
Die Freihandelsabkommen in Amerika
a. Ein gemeinsamer neoliberaler Markt vom Nordpol bis zum Südpol
b. Die Dollarisierung Ekuadors
c. Zivilgesellschaft und marxistische Perspektive

Forum 2
Die Situation der Indigenen in Lateinamerika
a. Die lateinamerikanische Apartheid
b. Die Linke und die stillschweigende rassische Trennung
c. Der bewaffnete Kampf
d. Der Nobelpreis als Bestrafung

Forum 3
Kolumbien
a. Die Guerillas: Getrennt vereint
b. Der bakteriologische Krieg der USA
c. Wie den Krieg gewinnen?
d. Gegenüberstellung der Theorien der Befreiung

Samstag, 4. August

9 Uhr 30
Treffen mit den internationalen Delegationen

15 Uhr 30
Rebellion ist notwendig! Die Protagonisten der neuen Antiimperialistischen Front

21 Uhr 30
Abschlussfest, Konzert und offizielle Beendigung des Lagers

Sonntag, 5. August

Abfahrt

Thema
Archiv
Thema
Archiv