Site-Logo
Site Navigation

Internationales antiimperialistisches, und anti-Kriegs Lager

15. Mai 2003

für Debatte, Workshops und Aktionen

15.-22. Juni 2003

Organisiert von Thessaloniki Resistance 2003
gefördert von ILPS, ATIK

Programm:

Diskussionen:

Sonntag, 15.6: Was kommt nach dem Irak? Amerikanische imperialistische Kriege um die Hegemonie und deren Widersprüche.

Montag, 16.6: Die antiimperialistische Richtung in der Antikriegsbewegung
Notwendigkeiten, Perspektiven, Fähigkeiten

Dienstag, 17.6: Entwicklung in der Strumzone. Revolutionärer Volkskampf in Asien und Lateinamerika

Mittwoch, 18.6: Die anti-terroristische Kampagne, Schwarze Liste, Isolation, politische Gefangene, und weiße Zellen. Internationale Solidarität und Widerstand.

Donnerstag, 19.6: Die Europäische Union. Kapitalistische Barbarei gegen Arbeiter, Bauern, Migranten und Jugendliche, EMU, Euroarmee, Erweiterung und Widersprüche.

Demonstration am 19,20,21 Juni

Workshops

 Globalisierung. Das Ende eines Mythos
 Antiglobalisierungsbewegung/Sozialforum und NGOs
 Amerikanische Militärbasen und politisch-militärische Herrschaft
 Palästina und der Mittlere Osten
 Bewegungen in Latein Amerika
 Miogranten, Rassismus und Staatspolitik
 Frauenbewegung in der postfeministischen Periode
 Der Balkan nach der Zerschlagung Jugoslawiens
 Todesfasten
 Die Medien: Bürgerliche Herrschaft und alternative Information
 Jugend und Antikriegsbewegung
 Kultur und Volkswiderstand
 Arbeiterbewegung: Die Notwendigkeit für den Wiederaufbau der Arbeiterklasse

www.thessalonikiresist2003.gr

Thema
Archiv
Thema
Archiv