Site-Logo
Site Navigation

Vortrag und Diskussion: “Züge des Rationalismus in der Islamischen Philosophie am Beispiel von Aver

1. Juni 2003

Arabischer Abend

Arabischer Abend
Vortrag und Diskussion: “Züge des Rationalismus in der Islamischen Philosophie am Beispiel von Averroes (Ibn Ruschd)”
Mit Dr. Jamel Ben Abdeljelil

Samstag, 14.6.2003 19:00Uhr
Afro-Asiatisches Institut, Großer Saal
Türkenstrasse 3,1090 Wien.
Eintritt Frei

Ibn Ruschd (lat. Averroes), arabischer Philosoph, Gründer einer rationalistischen islamischen Philosophie, ist 1126 in Cà³rdoba geboren. Er studierte Theologie, Rechtswissenschaft, Medizin, Mathematik und Philosophie und wurde wie sein Vater und Großvater Richter, zuerst in Sevilla, dann in Cà³rdoba. Er stand in hoher Gunst bei dem Kalifen Abu Jakub Jusuf, der ihn 1183 zu seinem Leibarzt machte und mit der Bearbeitung der Schriften des Aristoteles beauftragte. Bei dessen Nachfolger Al-Mansur verklagte man ihn 1195, er gefährde durch seine Philosophie die islamische Religion. Averroes wurde seiner amtlichen und ehrenamtlichen Funktionen enthoben, seine Werke wurden öffentlich verbrannt, er wurde ins Exil, in die Stadt Lucena, verbannt. Diese harte Zeit dauerte bis zur Rückkehr Al-Mansurs nach Marrakesch, der ihn schließlich begnadigte und in all seine Funktionen zurückberief. Bereits kurz danach verstarb Ibn Ruschd am 10. Dezember 1198 in Marrakesch.
Averroes verehrte Aristoteles. Er erläuterte fast alle Schriften des Aristoteles-meistens dreifach-durch Kommentar, die auf das mittelalterliche Denken großen Einfluss hatten. Den christlichen Scholastikern, bei denen Averroes in hohem Ansehen stand, galt er als “der Kommentator” schlechthin. Die Richtung der mittelalterlichen Philosophie, die sich ganz andern im Sinn des Averroes verstandenen Aristoteles Anschloss, nennt man Averroismus. Ihre Anführer waren Siger von Brabant und Boetius von Dazien. Averroes interpretierte die religiösen Texte im Einklang mit den Lehren des Aristoteles und verteidigte in seinem Hauptwerk “Tahafut al-tahafut” = “Destructio destructionis” seine philosophischen Anschauungen gegen Al-Ghazali und dessen Schrift “Tahafut al-falasifa”. Der Vortragende wird sich mit dem Beitrag Averroes zur Gründung der rationalen Tendenz in der islamischen Philosophie befassen.

Thema
Archiv
Thema
Archiv