Site-Logo
Site Navigation

Solidaritätserklärungen aus dem deutschsprachigen Raum

5. April 2004

Protesterklärung der Kommunistischen Partei Deutschlands/Marxisten-Leninsten(Roter Stern)

Die KPD/ML fordert die sofortige Freilassung der 3 Genossen des Antiimperialistischen Lagers, der Genossen Moreno Pasquinelli, Maria Grazia Ardizzone, Alessia Monteverdi und der zahlreichen türkischen Genossen. Millionen von Menschen haben am 3.April in Europa gegen die räuberische Politik der herrschenden kapitalistischen Parteien gegen die arbeitende und arbeitslose Bevölkerung demonstriert. In den Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas nimmt der bewaffnete Kampf gegen den Imperialismus ständig zu. Die Offensive des US-Imperialismus ist im nationalen Widerstand des Iraks steckengeblieben. In dieser für den Imperialismus gefährlichen Situation versucht er die revolutionäre Bewegung zu zerschlagen. Das wird ihm nicht gelingen. Ein kleines Grüppchen von Milliardären wird auf Dauer die Welt nicht kontrollieren können.

Freiheit für alle politischen Gefangenen!

Nieder mit Imperialismus und Kapitalismus!

Für die proletarische Revolution!
Hoch die internationale Solidarität!
++++

Brief des deutschen Freidenker-Verbandes an den italienischen Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter!

Wir haben mit Erstaunen und großer Besorgnis davon Kenntnis erhalten, dass die Staatsanwaltschaft Perugia die Verhaftung italienischer Staatsbürgern angeordnet hat, die sich politisch im antiimperialistischen Sinne engagieren.

Davon ausgehend, dass alle Vorwürfe in “terroristischer” Hinsicht zwar konjunkturell wohlfeil sind, aber fehl gehen, können wir in der Verhaftung von Moreno Pasquinelli, Maria-Grazia Ardiz-zone und Alessia Monteverdi nur einen Vorwand zur Unterdrückung missliebiger politischer Meinungen erkennen. Die Kriminalisierung antiimperialistischer Auffassungen ist völlig inakzeptabel. Zwar mag es den Befehlshabern völkerrechtswidriger Kriege nicht behagen, dass ihre Kriege völkerrechtswidrig genannt werden, jedoch stellt der Hinweis auf das Widerstandsrecht gemäß Artikel 51 der UN-Charta keinesfalls “terroristische” Propaganda dar. Hingegen wirft das Vorgehen der Behörden Ihres Landes die Frage auf, inwiefern sie noch als Herren im eigenen Land, oder als Exekutoren von “Koalitions-Geheimdiensten” agieren.

Sehr geehrter Herr Botschafter!
Der Deutsche Freidenker-Verband ist als Mitglied der Weltunion der Freidenker beteiligt am jährlichen Gedenken auf dem Campo dei Fiori in Rom anlässlich der Ermordung von Giordano Bruno durch den Vatikan. Die italienische Freidenker-Organisation trägt seinen Namen. Für uns ist das Eintreten für das Recht auf freie Meinungsäußerung unbedingt, es ist Bestandteil unseres Engagements für das Menschenrecht, gegen Faschismus und Krieg.
Wir dürfen Sie daher mit allem Nachdruck darum bitten, sich für die unverzügliche Freilassung der offenkundig aus politischen Gründen Inhaftierten einzusetzen.

Mit vorzüglicher Hochachtung

Klaus Hartmann
Bundesvorsitzender
++++

Solidaritätserklärung aus Kolumbien
(Übersetzung)

Geschätzte Genossen.

Uns hat überraschend die Nachricht erreicht von der willkürlichen und unrechtmäßigen Verfolgung und Verhaftung unserer Genossen, der Führer des Antiimperialistischen Lagers, der Genossen Moreno Pasquinelli (Internationaler Sprecher), Maria Grazia Ardizzone (Mitglied des Politischen Komitees) und Alessia Monteverdi.
Es ist dies ein inkzeptabler Angriff der weltweiten imperialistischen Reaktion, um den Wünschen des US Imperialismus zu gefallen, um die Flamme der Freiheit zu ersticken, die sich heute in der ganzen Welt ausdehnt, auch in Europa.
Ich schicke Euch von hier, aus dem Kerker des kolumbianischen Regimes, meine Solidarität und meine Identifikation mit euerer Sache, die die unsere ist. Kraft und moralische Stärke um den Schlägen der imperialistischen Schlange zu widerstehen, die ihre Schwäche bereits spürt!

Faschistisches italienisches Regime – Freiheit für die Genossen des Antiimperialistischen Lagers!

Eine Umarmung der Freiheit aus dem Gefängnis und in der Hoffnung weiter gemeinsam für die Freheit aller unterdrückten der Welt zu kämpfen,

Luz Perly Cordoba

Politische Gefangene und Verfolgte aus Gewissensgründen
siehe auch:
Kolumbianische Bauernführerin von der politischen Polizei verhaftet
+++++

Solidaritätsschreiben
Italienisch
www.antiimpieralista.org/repression/view.shtml?category=46&id=1080983596&key
word=+”> Französisch

Englisch

Thema
Archiv
Thema
Archiv