Site-Logo
Site Navigation

Saibaba, zentrale Figur der indischen Linken, entführt

Revolutionär Demokratische Front (RDF)

12. Mai 2014
G.N. Saibaba ist eine hervorragende und weithin anerkannte Figur der indischen Linken und der zahlreichen Bewegungen gegen das globale kapitalistische System und seine indischen Repräsentanten. Er setzt sich für die Befreiungsbewegungen von Kashmir über Tamil Nadu bis Nagaland ein und unterstützt die Kämpfe der Adivasis (Ureinwohner), der Dalits (Unberührbaren) und der Moslems. Er versucht all diese mit der sozialen Revolte gegen den Neoliberalismus zu verbinden.

7666

Er unterhält Kontakte in die ganze Welt und organisierte in Indien Unterstützung für antiimperialistische Kämpfe wie den palästinensischen oder den irakischen Wiederstand.

Steht auf! Leistet Widerstand! Für die Freiheit!

Verurteilen wir die feige Entführung von Dr. GN Saibaba, Sekretär der RDF, durch die Polizei von Maharashtra!

Am 9. Mai, wurde Dr. GN Saibaba von in Zivil gekleideten Beamten der Polizei von Maharashtra entführt, als er vom Daulat Ram College der Delhi Universität nach dort abgehaltenen Lehrveranstaltungsprüfungen zurückkehrte. Dr. Saibaba, der zu 90 % behindert und im Rollstuhl ist, wurden die Augen verbunden und er wurde in ein Auto gestoßen. Nach der heimtückischen Verhaftung von Dr. Saibaba am Universitätscampus wird davon ausgegangen, dass er nach Gadchiroli in Maharashtra geflogen wurde. Keiner seiner Familienangehörigen wurde informiert und nach mehrfachen Versuchen ihn zu kontaktieren, informierte der Fahrer seines Wagens die Familie von der Entführung. Diese heimliche und feige Entführung eines Universitätsprofessors ist eine Verzweiflungstat der Polizei von Maharashtra, die die elementaren Menschenrechte einer immer stärker werdenden demokratischen Stimme im Land verletzt. Die Entführung steht wahrscheinlich im Zusammenhang mit der konstruierten Anklage durch die Polizei von Maharashtra gegen Dr. Saibaba, die bereits am 12. September seine Wohnung durchsucht und ihn am 7. Januar einer Befragung unterzogen hat. Während der Durchsuchung und Befragung verhielten sich sowohl Dr. Saibaba also auch seine Familie kooperativ mit der Polizei und den Geheimdienstkräften. Die Entführung zeigt also, wie weit die Polizei bei ihren falschen Anschuldigungen in konstruierten Fällen zu gehen bereit ist, um Stimmen für die demokratischen Rechte des Volkes zum Schweigen zu bringen.

Auch der Präsident der RDF in Uttarakhand, Jeevan Chandra, wurde auf ähnliche Weise am 5. Mai festgenommen. Die Anschuldigungen gegen ihn sind Verbindungen zu den Maoisten und der Aufruf zum Boykott der Wahlen. Die RDF verurteilt aufs schärfste die Entführung von Dr. Saibaba und die Festnahme von Jeevan Chandra durch die Polizeikräfte.

Wir rufen alle revolutionären und demokratischen Menschen und Organisationen auf sich am Protest gegen die klandestine Entführung von Dr. GN Saibaba durch die Polizei von Maharashtra zu beiteiligen.

Varavara Rao, Präsident, RDF(09676541715) Rajkishore, Generalsekretär, RDF (09717583539)
revolutionarydemocracy@gmail.com

Thema
Archiv
Thema
Archiv