Erster Mai am Tahrir-Platz nach dem Sturz Mubaraks

Treffen mit den Führern der revolutionären Bewegung
19. June 2011
Gegen Konfessionalismus
Man drückt sich wieder politisch aus.
Armut
Erster Mai
Stimme mit "Nein".
Nein zur Normalisierung mit Israel.
Die Wafd-Partei am Ersten Mai.
Innenministerium gegen Volk.
Nein zu Militärgerichten gegen Unschuldige.
Palästina und die soziale Frage im Zentrum.
Nieder mit dem Militärrat.
Wir gehen nicht, er soll gehen.
Umarmung der Revolution.
Revolutionäre Kaffeehäuser.
Alt-Kairo
Magdi Hussein
Gamal Abd el-Fattah
Abdelhaleem Kandil
Arab Lotfi
Pater William
Mohamed Waked
Badr Marzook
Vermischung
Redner am Ersten Mai
Demo gefeuerter Imame

Um den 1. Mai 2011 besuchte eine Delegation des Antiimperialistischen Lagers (Antiimperialistischen Koordination AIK Österreich und Initiativ e.V. Duisburg Deutschland) verschiedene Vertreter der politischen Bewegung, die Mubarak zu Fall gebracht hatte. Ziel der Reise war einerseits die Dynamik der Bewegung zu verstehen, andererseits unserer Solidarität Ausdruck zu verleihen und auch Verbindungen zu knüpfen.

Verweise