05/07/2020
Von Irina Vana
Demo: Niemanden zurücklassen - Arbeitslosengeld erhöhen
Der soziale Protest ist vorhanden – und er wird lauter
22/06/2020
Schluss mit dem Neoliberalismus
Das Nach-der-EU vorbereiten
Aufruf der Europäischen Koordination gegen Euro, EU, Nato und Neoliberalismus
14/06/2020
Bericht und Interview vom feministischen Aktionstag 12.6.20
Leo Xavier Gabriel
Feministischer Aktionstag Meidling 12.6.20
„WENN FRAUEN Patriarchat und Kapitalismus beSTREIKEN, STEHT DIE WELT STILL! Wenn Frauen kämpfen, verändern sie die Welt“!
10/06/2020
Momentum nutzen und auch bei uns die Finger in die Wunden legen
Wilhelm Langthaler
Blacklivesmatter in Wien am 4.6.20
Es ist eine beeindruckende soziopolitische Explosion, die das kapitalistische Führungsland seit Wochen erschüttert. Und die Eliten bekommen sie nicht in Griff – das ist die großartige Botschaft der Hoffnung auf Änderung, wie sie in der ganzen Welt und auch bei uns aufgenommen wird und frenetische Unterstützung erhält. Versuchen wir unter die Oberfläche zu schauen, die am Werk befindlichen Tendenzen zu verstehen und daraus auch Handlungsmöglichkeiten für uns zu entwickeln.
10/06/2020
Österreich darf den US-israelischen Imperialismus nicht unterstützen.
Von Palästina Solidarität Österreich
Nein zu den völkerrechtswidrigen Annexionen palästinensischen Lands!
Österreich hat vor kurzem eine EU-Resolution blockiert, die die geplante israelische Annexion von besetztem palästinensischem Gebiet hätte verurteilen sollen.
06/06/2020
in erinnerung an Seibane Wague, mauritanier, der 2003 durch die polizei getötet wurde
Hilde Langthaler
Grafik: Richard Langthaler
text von Hilde Langthaler, vorgetragen 2003 bei einer lesung für Sheibani
28/05/2020
Von Willi Langthaler
Das Rätsel Kurz entschlüsseln
Populistisches Talent, Elitenantwort auf die Krise der Globalisierung und Nicht-Opposition
23/05/2020
Offener Brief an Die AnStifter, Stiftung Stuttgarter Friedenspreis. Für einen rassistenfreien Stuttgarter Friedens-Preis!
09/05/2020
Von Wilhelm Langthaler
Italien und die EU
Interview mit Leonardo Mazzei, einem der bekanntesten Vertreter des italienischen Linkssouveränismus und Führungsmitglied des Bündnisses „Liberiamo l’Italia“ (Befreien wir Italien). Das Interview wurde noch vor dem zweiten Eurogipfel vom 23.4.20 geführt, der jedoch die Beschlüsse von zuvor bestätigte und Entscheidungen über einen sogenannten Wiederaufbaufonds nach hinten verschob. Die letzte Frage ist eine Nachtragsfrage zu dem Eurogipfel

Seiten