Europa

20/09/2015
Von Euskal Herriaren Lagunak - Freundinnen und Freunde des Baskenland
Bild
Der spanische Staat fordert 6 Jahre Gefängnis für die Internationalisten Gabi Basañez, Walter Wendelin, Unai Vázquez, David Soto und Aritz Ganboa und das Verbot der internationalistischen Organisation Askapena
14/07/2015
Bild
Das internationale Anti-EU-Forum am vom 26 – 28. Juni 2015 in Athen nimmt Fahrt auf. Unser Ziel ist die Stärkung der populären und linken Kräfte, die für einen sozialen Wandel eintreten, die durch das Anti-EU-Forum koordiniert werden, sowie die Verbreitung des Kampfes gegen die EU und sowohl für den Rückzug der europäischen Staaten aus der Eurozone als auch für den Kampf gegen die imperialistische EU.
28/05/2015
Von A.F.Reiterer
Ein zentrales Konzept emanzipativer Politik, Griechenland und die EU
26/05/2015
Von A.F.Reiterer
Schäuble und Merkel, Draghi und Juncker – worum geht es?
01/05/2015
Von A.F.Reiterer
Ein Versuch, jede System-Kritik zu skandalisieren
11/04/2015
Bild
Aufruf für ein Internationales Forum (Athen, 26.-28.6.2015) und den Aufbau einer europäischen Koordination linker politischer Parteien, Volksorganisationen und sozialer Bewegungen für den Austritt aus der Europäischen Union, dem Euro und der NATO
01/04/2015
Von A.F.Reiterer
Eine Grundsatz-Argumentation für oder gegen die Einheitswährung?
24/02/2015
Von A.F.Reiterer
Sie geifern und schimpfen: "Finanz-Clowns aus Athen", "enthemmter Stil der neuen Regierung" (Presse, 22. Feber 2015), usw. Nicht dass die Wiener "Presse" irgendjemand in Europa interessiert; sie wird ja schon in Österreich nicht wirklich zur Kenntnis genommen. Aber die FAZ, seit längerem im Stil von "Welt" und "Bild", oder auch die seriösere und wenn's geht noch reaktionärere "Neue Zürcher" tönen nicht anders. Und nun triumphieren sie. Und mit Recht.
16/02/2015
Von A.F.Reiterer
Varoufakis II: Ein Ko-Autor des griechischen Finanzministers und seine Haltung
10/02/2015
Von A.F.Reiterer
Sie spielen das bekannte alte Spiel: Der good guy Juncker umarmt Alexis Tsipras; gleichzeitig lässt der bad guy Mario Draghi mitteilen, die EZB würde griechische Staatsanleihen von den Banken nicht mehr als Sicherheit akzeptieren. Es war ganz überflüssig und wird auch wirtschaftlich kaum einen Effekt haben. Aber es war ein politischer Affront und ein Eklat.

Seiten

Subscribe to Europa